Sieg im Pokal gegen Niederissigheim

von Meikel (261 mal gelesen) (Kommentare: 0)

Am Mittwochabend fand das Erstrundenspiel im Hanauer Kreispokal der Alten Herren SG Ober-Beusem gegen die TSV Niederissigheim in Oberdorfelden statt. Die SG konnte aus dem Vollen schöpfen, aber leider durften nur 14 Personen eingesetzt werden. Für beiden Mannschaften war es, coronabedingt, das erste Pflichtspiel im Freien im Jahr 2020.

Die SG zeigte gleich, wer hier der Gastgeber ist und hatte gefühlt 90% Ballbesitz. Leider waren zu wenig zwingende Aktionen dabei, so dass es mit einem torlosen Remis in die Halbzeit ging.

Auch in der 2. Halbzeit das gleiche Bild: viel Ballbesitz für die SG, keine Chancen für die TSV. Aber 15 Minuten vor Ende der regulären Spielzeit dann eine gelungene Aktion von Seo im Doppelpass mit Oli Trautmann, der dann eiskalt vor dem sehr guten Torwart links flach vollendete. Das sollte eigentlich zur Beruhigung des Spiels beitragen, aber durch eine unnötige Aktion handelte sich Seb eine gelb-rote Karte ein.Bevor der TSV jedoch durch die Überzahl Kapital schlagen konnte, netzte erneut Oli Trautmann ein mit einem Schuss an den linken Pfosten, der dann den Weg ins gegnerische Tor fand.

Diesen Vorsprung verteidigte die SG bis zum Schlusspfiff vom gut leitenden Referees. Heimsieg, eine Runde weiter. Berlin ist so nah... Die SG Ober-Beusem spielte in folgender Aufstellung:

Im Tor Frank Wagner, der nicht einen gefährlichen Schuss entschärfen musste. Talat Askin, Caro Reiber, Micky Resch, Mike Renner, Marcel Pfaff, Sedar "Seo" Valta, Sebastian "Seb" Fröhlich, Herward Schön, Oli Trautmann, Stefan Zeh. In der zweiten Halbzeit würden eingewechselt: Christian Arbeiter, Mika Neubauer und Daniel Rück.

Termin und Gegner der 2. Runde stehen bislang  noch nicht fest.

Startseite www.SVOFusssball.de

5/5 Bälle (4 Stimmen)

Zurück

Einen Kommentar schreiben